Hintergrund

Wir sind begeistert von den guten Weinen dieser Welt. Weil sie uns immer wieder aufs Neue faszinieren. Neben geschmacklicher Fülle haben sie eine Persönlichkeit, die sie einzigartig macht. Nennen wir es eine Laune der Natur, die diese Weine durch einen speziellen Boden, ein besonderes Klima und auch einen einzigartigen Menschenschlag hervorbringt.

Unserer Meinung nach wird es aber jenseits dieser Glückskinder der Weinwelt recht schnell unpersönlich. Die meisten Weine präsentieren sich eher technisch definiert und weisen im besten Fall noch ein positives Aromenbild auf. Dies ist uns zu wenig.

Wein ist ein Zeugnis menschlichen Wirkens in der Natur. Etwas, das man auch mit Kultur übersetzen kann. Wir glauben daher, dass das Grundwesen der Weine ihre kulturelle Aussage ist. Uns fasziniert die Herausforderung, dies für den Weingenießer erlebbar zu machen. Als „Kulturweine des Alltags“ bezeichnen wir daher unsere Weine, die wir in diesem Sinne unter unser beider Namen herstellen.

weiter zu „Projekt“